Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Fassen Sie Ihr Mitgefühl in Worte!

Kondolenz schreiben

Eva Arndtgestorben am 13. März 2019

Stimmungsbild

Barbara Arndt und Familie
schrieb am 16. April 2019 um 13.26 Uhr

Ganz herzlichen Dank an alle, die in dieser schweren Zeit für uns da waren, uns Trost gespendet haben und Eva die letzte Ehre erwiesen haben.

Stimmungsbild

Ilse und Evelyn Scheuten
schrieb am 27. März 2019 um 21.57 Uhr

Mit großer Bestürzung erhielten wir leider erst am 25.03.2019 die traurige Mitteilung, dass Eva von uns gegangen ist. Meine Mutter, selbst 90-jährig im Heim lebend, verließ erst am 12.03.2019 das Krankenhaus und ist entsetzt, dass sie nicht mehr mit Eva sprechen konnte. Lange war sie mit Eva befreundet. Sie haben viel zusammen mit Hans Hundegger erlebt und gelacht. Meine Mutter selbst aus Ostdeutschland stammend hatte eine ganz besondere Beziehung zu ihr, die ihr immer sehr wichtig war. Wir alle wünschen viel Kraft für die Verarbeitung des großen Verlustes.

Stimmungsbild

Reiner, Isabelle, Caroline und Charlotte Fest
schrieb am 25. März 2019 um 10.53 Uhr

Liebe Bärbel, lieber Hartmut und liebe Saskia,

mit Bestürzung haben wir von Evas Ableben erfahren und können noch nicht glauben, dass diese starke Frau von uns gegangen ist. Was war sie doch für eine Kämpferin, die sämtliche Schicksalsschläge mit ihrer positiven Einstellung meisterte.
Nun müsst Ihr diesen Verlust verarbeiten und die hinterlassene Lücke schließen. Die schönen gemeinsamen Erlebnisse leben ohnehin in einem selbst weiter. Wir wissen auch, mit welchem Aufwand Ihr Euch in den letzten Jahren um Eva gekümmert habt. Wie viel Energie dafür notwendig war, wisst Ihr selbst am allerbesten. Ihr habt für sie alles Menschenmögliche getan, um ihren Lebensabend so angenehm wie möglich zu gestalten. Auch wenn sie es vielleicht nicht immer ausdrücken konnte, so war sie bei Euch in besten Händen und sicherlich dafür dankbar.
Euch begleiten unsere liebsten Gedanken in dieser Zeit der Trauer.
Herzliches Beileid.
Reiner, Isabelle, Caroline und Charlotte Fest

Stimmungsbild

Marlies Fischer
schrieb am 21. März 2019 um 14.37 Uhr

Liebe Bärbel und Saskia, lieber Hartmut! Die Endgültiger des Todes schmerzt sehr, deshalb möchten wir unser Mitgefühl an eurer Trauer ausdrücken. Mit der Zeit werden die Erinnerungen an gute und schöne Stunden immer mehr in den Vordergrund rücken und das ist das, was bleibt. Eva - so wollte sie auch von Freunden ihrer Tochter immer genannt werden- haben wir in ihren späteren Jahren nicht mehr getroffen. Aber in ihrer "Sturm und Drang" Zeit (so nenne ich es) war sie eine beeindruckende Persönlichkeit, die ihr Leben selbst bestimmt hat. Sie war immer direkt, hat gerne gelacht, war kontaktfreudig und hat auch gerne mal andere geärgert, um deren Reaktionen zu beobachten. Obwohl sie sehr darauf geachtet hat nicht zu den "Alten" zu gehören, ist sie sehr gerne für ihre Enkelin die Oma gewesen. Das sind ein paar der Gedanken, die mir einfallen,wenn ich an sie denke. Eva wird in unserer Erinnerung bleiben.

Stimmungsbild

Rodica Lintz-Müller
schrieb am 20. März 2019 um 8.32 Uhr

Liebe Barbara, Hartmut und Saskia,
es ist immer sehr schmerzlich wenn ein geliebter Mensch geht,
er hinterlässt eine Leere die schwer zu schließen ist!
Liebe vergeht nicht mit dem Tod, denn die Seele stirbt nicht, nur der Körper,
aber man kann nach einiger Zeit besser damit umgehen.
Mit der Zeit sieht man manches aus einem anderen Blickwinkel,
sieht manches mit wohlwollen und Blickt mit einem Lächeln im Herzen
zurück und freut sich über die gemeinsam erlebten
schönen Momente und über die gegenseitige Wertschätzung.
Herzliches Beileid zum Tode Deiner Mutter, Schwiegermutter,Großmutter!
Sie ruhe in Frieden!

Stimmungsbild

Nicole
schrieb am 18. März 2019 um 20.45 Uhr

Liebe Barbara, lieber Hartmut,
liebe Saskia,
ich habe heute mit Bestürzung die Whatsapp gesehen.
Mein herzliches Beileid !
Ich wünsche Euch viel Kraft und auch Ruhe um alles verarbeiten zu können.
Ich denke an Euch !
Liebe Grüße Nicole