Wolfgang Hammer

geboren am 9. Februar 1954 in Kausen
gestorben am 18. Juli 2019 in Goch

Kerzen

Kerze

Monika und Rainer
entzündete diese Kerze am 30. Juli 2019 um 23.28 Uhr

Gedanken zum Tod von Wolfgang:

.... als Monika mit Martha die Jägerprüfung bestanden hatte, entwickelte sich eine Jagdfreundschaft in der wir auch Wolfgang kennen lernen durften, wir haben zusammen viele schöne Jagderlebnisse gehabt, haben gejagd in Parzelle 1 und in Parzelle 4, sind zusammen zur Bockjagd und zu Drückjagden gefahren, und haben immer viel Spaß gehabt, zu dem auch Wolfgang immer beitragen konnte, rechte Hand Kirschkuchen, linke Hand eine Knackwurst, sei es durch Gedichte, oder Gesang, welche er aus dem Stand fehlerfrei vortrug, er konnte auch improvisieren und behaupten, das habe es schon immer gegeben, bewundernswert war sein umfangreiches Wissen, Wolfgang war ein liebenswerter Mensch, der mich manchmal auch nervös machte und mich genervt hat, er konnte chaotisch sein, er konnte die Zeit vergessen, konnte mal wieder sein Auto festfahren, "kannst du mich mal rausziehen?"...
auf der Drückjagd: "kannst du noch mal bitte zum Weg kommen und mir ein paar Patronen geben ?, hab meine vergessen" ...
... allem konnte er im Nachhinein immer etwas positives abgewinnen, und so konnte man ihm schon nicht mehr "böse" sein ...
an Tagen, an denen Wolfgang und ich durch die Reviere gezogen sind, Leitern für die Bockjagd vorbereitet haben, dabei "Hinz und Kunz" getroffen, uns verquatscht und dabei die Zeit vergessen haben, haben wir uns vorgestellt, so könnte es sein, wenn wir demnächst in Rente sind ...
So kann ich immer weiter erzählen, weil alles in guter Erinnerung geblieben !
... und wenn mal von einem Todesfall berichtet wurde, war sein Spruch immer, "der schönste Tod für einen Jäger muss es doch sein, einen Bock zu schießen und dann tot umfallen", ob es für ihn so war, weiß nur er, aber eins weiß ich, es war viel zu früh ....
Als uns die Nachricht von Martha erreichte, waren wir fassungslos und wir haben geweint, saßen wir noch mittags bei einem Schnaps und einem Bier zusammen ... war das Fügung ? Egal, aber es war gut so, es war unser Abschied, und wir haben uns sogar nochmal umarmt ....
Wir haben einen Jagdfreund, Freund, liebenswerten, großzügigen Menschen verloren, aber wir werden auf jeder Jagd, auf jedem Stand, auf jeder Kanzel und Leiter an Wolfgang denken und ihn nie vergessen ....

Monika und Rainer

Sehen Sie weitere 3 Kerzen…

Kondolenzen

Stimmungsbild

Lars Hunneshagen
schrieb am 31. Juli 2019 um 20.42 Uhr

Hallo mein Doktor Vater,

ja so habe ich Dich immer genannt, wenn das Gespräch auf Dich kam und alle wissen wollten woher wir beide uns kannten...
Du warst mein Ausbilder zum Fachberater beim Düsseldorfer Großhändler, das löst bei vielen schon ein Grinsen im Gesicht aus...
Mein erster Tag mit Dir, Abholung mit Deinem Firmenwagen in dem kurz vorher über Nacht noch ein totes Wildschwein lag, es stank und Du empfingst mich paffend mit Zigarre im Mund um den Geruch zu überdecken...
Beides war verboten im Firmenwagen und der Gestank war grässlich....
Ich habe von Deiner Erfahrung, deinem dicken Fell und von deiner positiven Lebenseinstellung dem gewissen Augenzwinkern viel mitgenommen... Danke
Aber das manchmal das Genie und der liebenswerte Chaot enge Nachbarn waren in Deiner Seele, auch davon habe ich eine Menge mitgenommen und wenn's nur die Kreativität für Ausreden für verspätete oder vergessene Termine war...
Ruhe in Frieden Alter Meister und Deiner Familie wünsche ich viel Kraft und Liebe...
Wenn's bei mir soweit ist, und ich nach oben komme... nimm mich wieder unter Deine Fittiche

Danke für alles
Lars

Sehen Sie weitere 4 Kondolenzen…

Bilder

Bilder

Erstellen Sie mit Familie, Freunden und Bekannten ein gemeinsames Erinnerungsalbum mit Fotos des Verstorbenen.

Termine

Der letzte Termin

Urnenbeisetzung mit Feier, Katholischer Friedhof Pfalzdorf

Freitag, 2. August 2019 14.30 Uhr

Erinnerungsbuch

Gestalten Sie mit öffentlichen Inhalten der Gedenkseite und eigenen Fotos ein Erinnerungsbuch und bestellen Sie es direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware